Sind Sie kein Widerverkäufer? Unseren Privatkunden-shop finden Sie unter Natur-kraeuter.de

Brennesselkraut geschnitten - Urtica dioica herba

Drucken

Brennesselkraut__4aa011134a7ba.jpgBrennesselkraut__4aa011134a7ba.jpg

Hauptanwendung: Reinigung des Körpers

In der Naturheilkunde angewandt:

Die Brennessel ist eine hervorragende Stoffwechsel-Pflanze. Vor allem als Frühjahrskur wirkt sie Wunder, indem sie all die Schlacken des Winters aus dem Körper auspült. Man kann sie als Tee trinken, im Salat, in der Suppe und wie Spinat essen. Gut gewürzt und mit zusammen mit anderen Kräutern schmeckt das alles wunderbar und gibt frische Kräfte.
Als Tinktur kann man die Brennessel gegen Haarausfall in die Kopfhaut einmassieren.
Außerdem macht sie sich getrocknet in Nieren-Blasen-Teemischungen sehr gut. Sie hilft auch gegen Rheumatismus und Gicht, weil sie die Giftstoffe aus dem Körper auspült.

Heilwirkungen:

blutreinigend, blutbildend, blutstillend, Stoffwechselfördernd, Harnwegserkrankungen, Rheumatismus, Gicht, Haarwuchsfördernd, Schuppen, Frühjahrsmüdigkeit, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Durchfall, Magenschwäche, Nierenschwäche, Diabetes (unterstützend), Bluthochdruck, Menstruationsbeschwerden

Weitere Informationen und Anwendungsgebiete unter:
http://www.heilkraeuter.de/lexikon/b-nessel.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Brennessel

Reviews

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.