Ihr Warenkorb ist noch leer.

Sind Sie kein Widerverkäufer? Unseren Privatkunden-shop finden Sie unter Natur-kraeuter.de

Drucken

Schafgarbenkraut geschnitten - Achillea millefolium herba

Hauptanwendung: Frauenkrankheiten In der Naturheilkunde angewandt: Schafgarbe kann man als Tee oder Tinktur anwenden. In diesen Zubereitungsformen eignet sie sich für die innere und äusserliche Anwendung.
Produktname Preis nach Anmeldung
250g Preis nach Anmeldung
1000gPreis nach Anmeldung
3000gPreis nach Anmeldung
5000gPreis nach Anmeldung
Schafgarbenkraut_4aacdb5b48812.jpgSchafgarbenkraut_4aacdb5b48812.jpg

  • Schafgarbenkraut_4aacdb5b48812.jpg
3-5d.gif

Beschreibung

Hauptanwendung: Frauenkrankheiten

In der Naturheilkunde angewandt:

Schafgarbe kann man als Tee oder Tinktur anwenden. In diesen Zubereitungsformen eignet sie sich für die innere und äusserliche Anwendung.

 

Heilwirkungen:

blutreinigend, blutstillend, krampflösend, gefässtonisierend

Anwendungsbereiche:

Schnupfen, Erkältung, Appetitlosigkeit, Verdauungsschwäche, Gastritis, Blähungen, Diabetes, Durchfall, Verstopfung, Gallenkoliken, Gicht, Pfortaderstauungen, Hämorrhoiden, Nierenschwäche, Rheuma, Herzschwäche, Angina Pectoris (unterstützend), Kreislaufschwäche, Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Schaufenster-Krankheit, Kopfschmerzen, Neuralgien,  Wechseljahrsbeschwerden , Östrogen-Dominanz,  Menstruationsbeschwerden, Weissfluss, Wundheilung, Akne, Blutungen, Wunde Brustwarzen beim Stillen, Aufgesprungene Hände, Ekzeme, Geschwüre, Krampfadern, Afterjucken, Schuppenflechte, Sonnenbrand, Gesichtsrose, Erysipel, Gürtelrose

Weitere Informationen und Anwendungsgebiete unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Schafgarbe
http://www.heilkraeuter.de/lexikon/schafg.htm